Gemeinsam.Sozial.Handeln

(archivierte Homepage)

1. Mai 2013

Kommunalwahlprogramm

Saubere Umwelt

- Natur und Umwelt erleb­bar machen. Bereits im Jahr 1993 hat die Stadt auf Initia­tive der SPD einen Umwelt­ziel­ka­ta­log beschlos­sen und ver­folgt seit­dem eine kon­se­quente Umwelt­po­li­tik. Dies wol­len wir fortsetzen.

- Tier­ge­hege erhal­ten, Schul­höfe begrü­nen! Erfolg­reich haben wir uns für Erhal­tung der Tier­ge­hege unse­rer Stadt mit ihrem kos­ten­freien Zugang ein­ge­setzt. In einer Groß­stadt ohne Zoo leis­ten die Tier­ge­hege einen wesent­li­chen Bei­trag zur Nah­er­ho­lung, zur Umwelt­bil­dung und zum direk­ten Natur­er­leb­nis ins­be­son­dere für Fami­lien mit Kin­dern, Schul­klas­sen und Kin­der­ta­ges­stät­ten. In Zukunft wol­len wir uns für eine stär­kere Begrü­nung von Schul­hö­fen einsetzen.

- Klein­gär­ten ent­wi­ckeln, Tier­schutz stär­ken. Wir wol­len das Ange­bot der Kie­ler Klein­gar­ten­an­la­gen gemein­sam mit Klein­gärt­ne­rin­nen und Klein­gärt­nern wei­ter­ent­wi­ckeln. Wir unter­stüt­zen den Tier­schutz und das Tier­heim Uhlenkrog.

Was meinen Sie dazu?

Ihre E-Mail-Adresse wird nie veröffentlicht.