Gemeinsam.Sozial.Handeln

AM 26. MAI WÄHLEN GEHEN

Özlem Ünsal (Wahlkreis 13)

Özlem Ünsal

Kon­takt­da­ten

c/o SPD-Kreisverband Kiel, Klei­ner Kuh­berg 28–30, 24103 Kiel

Tel. 0431 / 3004302

oezlem_uensal@gmx.de

www.facebook.com/oezlem.uensal.spd

www.facebook.com/ozlemunsal.spdkiel

Per­so­nen­vor­stel­lung

Ich bin 38 Jahre alt und seit 1997 wohn­haft in Kiel. Nach Abschluss mei­nes Stu­di­ums der Poli­tik­wis­sen­schaf­ten, der Sozio­lo­gie und der Psy­cho­lo­gie an CAU Kiel war meine beruf­li­che Sta­tion zunächst die AWO Kiel, wo ich neun Jahre lang für die Umset­zung eines Bera­tungs­pro­gramms ver­ant­wort­lich war. Aktu­ell arbeite ich als Refe­ren­tin  im Innen­mi­nis­te­rium des Lan­des Schleswig-Holstein.

Dar­über hin­aus liegt mein beson­de­res Augen­merk als lang­jäh­rige Vor­sit­zende des kom­mu­nal­po­li­ti­schen Bei­rats für Zuwan­de­rungs­fra­gen der Lan­des­haupt­stadt Kiel neben der Inte­gra­tion auch auf den Hand­lungs­fel­dern Bil­dung, Arbeit, Gesund­heit, Senio­ren und Wohnen.

Seit 2011 bin ich unter ande­rem ehren­amt­li­che Sach­ver­stän­dige für den Jugend­schutz des Lan­des Schleswig-Holstein und Spre­che­rin des Frau­en­bünd­nis Kiel.

Wir für die süd­li­che Innen­stadt und rund um den Südfriedhof

Die süd­li­che Innen­stadt ist ein geschichts­träch­ti­ger Stadt­teil, in dem man „mit­ten­drin“ in Kiel lebt. Hier befin­den sich u.a. der Bahn­hof, der Schüt­zen­park, die Moor­teich­wiese, der jüdi­sche Fried­hof, die Gerichte und das Regio­nale Bil­dungs­zen­trum am Königs­weg und an der Gellertstraße.

Die Bedürf­nisse unse­rer Ein­woh­ner­grup­pen sind hier viel­fäl­tig und wer­den sich zukünf­tig spür­bar ver­än­dern. Eine bedarfs­ge­rechte Wohn­raum­ver­sor­gung, inter­kul­tu­rel­les Leben, Frei­zeit– und Erho­lungs­be­dürf­nisse, die Ent­schär­fung der Park­platz­si­tua­tion, der Erhalt des his­to­ri­schen Stadt­bil­des sowie pas­sende Pfle­ge­an­ge­bote für ältere Men­schen kön­nen hier exem­pla­risch genannt wer­den. Dies setzt aller­dings vor­aus, dass Wei­chen jetzt rich­tig gestellt werden.

Las­sen Sie uns gemein­sam unsere Stand­ort­qua­li­tä­ten für Kiel-Süd kon­se­quent her­aus­ar­bei­ten und erleb­bar machen!