Gemeinsam.Sozial.Handeln

(archivierte Homepage)

Rüdiger Karschau (Wahlkreis 14)

Rüdiger Karschau

Kon­takt­da­ten

Kru­sen­rot­ter Weg 100, 24113 Kiel

0431/681463

ruedigerka@gmx.net

Per­so­nen­vor­stel­lung

Das bin ich: Gebo­ren 1951 im Kreis Plön. 1969 bis 1972 Lehre als Bank­kauf­mann, danach Ableis­tung des Grund­wehr­diens­tes bei der Marine.

1974 bis 1976 Stu­dium der Betriebs­wirt­schaft in Kiel.

Seit 1977 Ange­stell­ter HSH-Bank und jetzt im betr. Ruhe­stand. Ich war u. a. im Auf­trag der Bank jah­re­lang Pro­ku­rist in einer Immobilienaktiengesellschaft.

Ver­hei­ra­tet seit 36 Jah­ren, 1 Sohn und 2 Enkel (8 und 2 Jahre).

Seit 1980 woh­nen und leben wir in Has­see und füh­len uns hier sehr wohl.

Ich bin seit 40 Jah­ren Mit­glied bei Verdi, seit 30 Jah­ren Mit­glied in der Sied­ler­ge­mein­schaft Kiel-Süd, davon über 20 Jah­ren im Vor­stand. Der SPD gehöre ich seit 25 Jah­ren an und war 18 Jahre Mit­glied im Orts­bei­rat. Seit 2008 bin ich direkt gewähl­ter Rats­herr für Has­see und bin im Rat­haus u.a. Vor­sit­zen­der des Finanz­aus­schus­ses und Mit­glied im Bau­aus­schuss. Für die Stadt bin ich im Auf­sichts­rat der Kie­ler Wirtschaftsförderungsgesellschaft.

Wahl­kreis

Prio­ri­tät hat für mich die Bil­dung, in den Schu­len, in den Kitas, auch für unter 3 jäh­rige. Der Erhalt von bezahl­ba­rem Wohn­raum ist wich­tig, auch bei ange­mes­se­ner Reno­vie­rung und hier und da einer ver­träg­li­chen Nach­ver­dich­tung bei beste­hen­den Wohnhäusern.

Wir haben im Stadt­teil über­durch­schnitt­lich viele Arbeits­plätze und gut genutzte Gewer­be­flä­chen, dar­auf werde ich wei­ter­hin set­zen. Gut ist,dass wir einen geeig­ne­ten neuen Stand­ort in Has­see für die Poli­zei­sta­tion durch­set­zen konnten.

Wir leben in einer wun­der­ba­ren grü­nen Umge­bung. Der Erhalt der Dra­chen­see­nie­de­rung und des natur­be­las­se­nen Vie­bur­ger Gehöl­zes sind für mich wichtig.

Ich freue mich, dass es uns gelun­gen ist in einem brei­ten Bür­ger­be­tei­li­gungs­ver­fah­ren die Ver­kehrs­füh­rung zum Citti-Markt neu zu regeln, deren Umset­zung jetzt ansteht. Erfreu­lich ist es auch, das nun aus der alten Bahn­stre­cke von Has­see zur Uni­ver­si­tät Fahr­rad­weg wird. Auch diese Bau­maß­nahme wird jetzt Schritt für Schritt umgesetzt.